Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Einfach AVV online abschließen und Mitarbeiter-Daten datenschutzkonform speichern.

Jump Ahead


Was ist ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AVV)?

In allen Unternehmen fallen Daten an, die heute zentral und digital verarbeitet werden. Dabei verarbeitet ein Unternehmen nicht alle Daten selbst, sondern nutzt hierbei andere Dienstleister wie z. B. oneVcard. Ein AVV schließt ein Unternehmen deshalb mit anderen Unternehmen ab, die im Auftrag Daten verarbeiten.

Muss ich einen AVV mit oneVcard abschließen?

Wenn du oneVcard als Selbstständige/r, Freiberufler*in oder Einzelunternehmer*in verwendest und du keine digitalen Visitenkarten von Mitarbeiter*innen verwaltest, muss kein AVV abgeschlossen werden.

Nutzt du oneVcard und speicherst dort Mitarbeiter-Daten, dann musst du einen AVV mit oneVcard abschließen. Darüberhinaus solltest du deine Mitarbeiter*innen darüber aufklären wo und welche Daten von diesen gespeichert werden, unabhängig von oneVcard.

Wie schließe ich einen AVV mit oneVcard?

Einen AVV kannst du einfach online mit uns schließen. Folge dazu folgendem Link:

https://www.onevcard.de/teams-more/avv

Recommended Articles

Whitelabeling

Recently Viewed Articles