Blog > Technologie

Was ist eine vCard (vcf-Datei) und was sind die Vorteile?

Posted by Fabian Ripp | 17. Januar 2022

Statt den Inhalt von Visitenkarten aus Papier mühsam abzutippen, hast du eine digitale Alternative. Mittels einer elektronischen Visitenkarte können Kontaktinformationen standardisiert digital übertragen und abgespeichert werden. Dabei kann eine vcf-Datei oder auch vCard viel mehr Informationen enthalten, als eine traditionelle Visitenkarte das jemals könnte. Diese Daten werden noch dazu blitzschnell digital übertragen. Mit oneVcard kannst du einfach eine digitale Visitenkarte erstellen, die ganz einfach als vCard gespeichert werden kann. Wenn sich deine Daten ändern, kannst du diese elektronische Visitenkarte einfach anpassen und neue Informationen speichern. Nicht zuletzt überzeugt eine digitale Visitenkarte, weil sie nachhaltig und ökologisch ist.

Was ist eine vCard?

Eine vCard ist eine elektronische Visitenkarte im standardisierten Format mit der Bezeichnung vcf, was für virtual contact file steht. Eine vcf-Datei enthält also Kontaktdaten in digitaler Form, die auf allen Endgeräten (Windows, Mac, Android, iOS) verarbeitet werden kann. Sicher sind dir schon einige vCard's begegnet, ohne das du vielleicht wusstest, dass man das vCard nennt. Immer wenn du einen Kontakt in Outlook oder in deinem Kontaktbuch auf deinem SmartPhone anlegst, erstellst du eine vCard. Diese elektronische Form der Visitenkarte ist nicht neu. Der Standard wurde und wird von der Internet Engineering Task Force entwickelt. Die aktuelle Version 4.0 ist dabei bereits 2011 vorgestellt worden. Das Consortium hat dabei festgelegt, wie eine vcf-Datei technisch zu Erstellen ist und welche (Pflicht-)Bestandteile diese enthalten (muss) kann.

Digitale Visitenkarte und vCard. Wo ist der Unterschied?

Erstellst du dir eine digitale Visitenkarte bei oneVcard, wird aus denen in der App eingegebenen Informationen eine ansprechende Website, in Anlehnung an eine Visitenkarte erstellt. Diese digitale Visitenkarte kann sowohl einfach angepasst, als auch einfach mittels Link, QR-Code oder NFC geteilt werden. Mehr Informationen zu digitalen Visitenkarten, findest du in unserem vorangegangenen Blogbeitrag. Jede digitale Visitenkarte von oneVcard enthält einen Button um die Kontaktdaten standardkonform als vCard zu speichern. Damit können deine Kontaktdaten einfach im Smartphone, in Outlook oder sogar direkt im CRM gespeichert werden.

In eigener Sache: Mit oneVcard kannst du dir eine digitale Visitenkarte einrichten und dauerhaft kostenlos mit unserem kostenfreien Lite Tarif nutzen. Klicke auf den unten stehenden Button und wir schenken dir 14 Tage Premium für deine digitale Visitenkarte. Nach Ablauf der 14 Tage kannst du deine digitale Visitenkarte kostenlos im Lite Tarif weiter nutzen, oder du führst ein Upgrade auf Premium durch.

Jetzt 14 Tage kostenlos testen

Digitale Visitenkarte erstellen
  • 14 Tage kostenlos testen
  • Keine Zahlungsdaten notwendig


Welche Vorteile hat eine vCard?

Inhalt.

In dieser Hinsicht sind deine Möglichkeiten enorm erweitert, wenn du eine digitale Visitenkarte mit einer aus Papier vergleichst. Folgende Daten können mit einer vCard von oneVcard übertragen werden:

  • Profilbild
  • Titel
  • Vorname(n), Nachname, Suffix
  • Beliebig viele Telefonnummern
  • E-Mail-Adresse
  • Unternehmen
  • Website-Link
  • Slogan / Öffnungszeiten
  • Berufstitel
  • Abteilung
  • Geburtsdatum
  • Notiz
  • Tags
  • Gesetzliche Hinweise
  • Adresse
  • Link zum Aktualisieren der Kontaktdaten
  • Datum an dem die Kontaktdatei gespeichert wurde.
Importierte vCard unter iOS

Übertragungsmöglichkeiten.

Digitale Visitenkarten können von Smartphone zu Smartphone, im Anhang von E-mails z. B. als Signatur oder als Download von Webseiten übermittelt werden. Genauso kommen Instant Messaging und das Scannen eines QR-Codes oder per NFC in Frage.

Keine Medienbrüche.

Die Übertragung von Papier auf ein digitales Gerät ist an sich mühsam und fehleranfällig. Digitale Visitenkarten lösen dieses Problem ein für alle Mal.

Smartphone-freundlich.

Eine digitale Visitenkarte im vcf-Format kann direkt in deinem Smartphone abgespeichert werden.

Robustheit.

vcf-Dateien können einfach um fehlende Informationen ergänzt werden. Hier kannst du entweder händisch Änderungen vornehmen oder besser du nutzt den von oneVcard platzierten Link zum Updaten der Kontaktdaten.

Ökologisch und Nachhaltig.

Papier-Visitenkarten landen früher oder später im Müll. Im Gegensatz dazu verursachen digitale Visitenkarten keinerlei Abfall.


Der Service von oneVcard

Mit oneVcard erstellst du dir einfach eine digitale Visitenkarte mit der du eine vCard austauschen kannst. Dabei kannst du oneVcard vollständig digital mit der oneVcard App nutzen. In der App kannst du deine digitale Visitenkarte über den QR-Code oder über den Teilen-Button versenden.

Alternativ kannst du deine digitale Visitenkarte auch um ein physisches Produkt, ein sogenanntes Physical ergänzen. Dabei koppelst du deine digitale Visitenkarte an eine hochwertige Metall-Visitenkarte oder an den oneVcard Badge, den smarten NFC-Sticker. Beim Scannen des Physicals über den QR-Code oder per NFC öffnet sich deine digitale Visitenkarte. Von hier aus können einfach über den Button die Kontaktdaten gespeichert werden.

Links: oneVcard App - Rechts: digitale Visitenkarte

Du hast Fragen oder Anregungen? Schreib‘ uns eine Nachricht an support@onevcard.de. Dir gefällt dieser Artikel? Teile diesen in den Sozialen Netzen.

Newsletter abonnieren

Verpasse keine Blog Beiträge, Produktankündigungen und neue Funktionen mehr.

Wir haben deine E-Mail-Adresse gespeichert.

Fehler. Bitte melde dich beim Support.

Populäre Beiträge

You might also enjoy

Card image cap
Technologie

Was ist eine digitale Visitenkarte und was sind die Vorteile?

Eine digitale Visitenkarte ist nicht einfach eine andere Version der Visitenkarte aus Papier, sie bietet viel mehr Möglichkeiten als die traditionelle Form. GrößererInformationsgehalt, direkte Links zu deiner Online-Präsenz und keine Mühe mehr beim Übergang von Papier zu einer elektronisch verwertbaren Form gehören dazu. Im Gegensatz zur Visitenkarte aus Papier ist deine digitale Visitenkarte auch immer dabei und zwar jeweils mit den aktuellsten Daten, ohne dass du eine neue Karte drucken lassen musst. Verwenden kannst du eine digitale Visitenkarte auch mit einem Physical: NFC-Sticker Visitenkarte oder NFC-Metall-Visitenkarte

Posted by Fabian Ripp | 12. Dezember 2021
Card image cap
Tipps & Tricks

Kostenlos professionelles rundes Profilbild für LinkedIn und digitale Visitenkarte erstellen

Immer häufiger sieht man auf LinkedIn und XING runde Profilbilder mit farbigem Hintergrund, meist in den passenden Farben des Unternehmens. Aber wie funktioniert das? Wie ihr das selbst ganz einfach für eure digitale Visitenkarte und Social-Media erstellen könnt, erfahrt ihr in diesem Blog-Artikel.

Posted by Fabian Ripp | 5. Dezember 2021